IVWPixel Zählpixel

Kreis stellt sich hinter Regionalmarke Eifel

Adenau In Adenau haben am Donnerstag die Verwaltungschefs aus Adenau, Bad Breisig, Remagen, Sinzig und aus dem Brohltal die Präambel zum Beitritt zur Regionalmarke Eifel unterzeichnet.

Als regionales Selbstvermarktungsinstrument soll sie nach den Worten von Landrat Jürgen Pföhler helfen, das Gute, das man zu bieten habe, auch selbstbewusst darzustellen.

Die Regionalmarke vereint bislang 81 Partner und 99 produzierende Unternehmen, 34 Betriebe aus der Hotellerie- und Gastronomie und 89 Häuser mit Ferienwohnungen unter ihrem Dach. Die Leistungsträger kommen aus zehn Landkreisen - drei nordrhein-westfälischen, sieben rheinland-pfälzischen.

Mehr zum Thema lesen Sie in der Freitagausgabe der Rhein-Zeitung.

Do, 11. Dez. 2008, 18:10 © Rhein-Zeitung & Rhein-Zeitung
Artikel empfehlen    Leserbriefe    Impressum

suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet