IVWPixel Zählpixel
kalaydo.de kalaydo.de Jobs Auto kaufen Immobilien Kleinanzeigen Bei kalaydo.de inserieren In der Rhein-Zeitung und ihren Heimatblättern inserieren Zeitungsanzeige aufgeben kalaydo.de
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt

Berlinale-Plakat mit lauter i-Punkten

Berlin Die Internationalen Filmfestspiele Berlin werben mit einem neuen Plakat für das größtes Publikumsfestival der Welt.

Auf dem von Designer Paul Snowden in Rot und Weiß gestalteten Poster ist das Wort Berlinale mit gleich 24 «i» geschrieben.

So aneinandergereiht sehen die Buchstaben aus wie Zuschauer, die in einem Kino sitzen. Anders als in den vergangenen Jahren gebe es für die 59. Berlinale vom 5. bis 15. Februar 2009 nur ein Motiv für das gesamte Festival, teilten die Filmfestspiele am Donnerstag mit. «Im diesjährigen Plakat soll durch die vielen i-Punkte das Publikum ein zentrales Motiv sein. Das ist gut. Schließlich ist die Berlinale das größte Publikumsfestival der Welt», sagte Festivaldirektor Dieter Kosslick. Das Plakat wird ab Mitte Januar in ganz Berlin und auf zahlreichen Festival-Publikationen zu sehen sein.

www.berlinale.de

dpa-infocom