IVWPixel Zählpixel
kalaydo.de kalaydo.de Jobs Auto kaufen Immobilien Kleinanzeigen Bei kalaydo.de inserieren In der Rhein-Zeitung und ihren Heimatblättern inserieren Zeitungsanzeige aufgeben kalaydo.de
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Währung

Devisen: Euro baut Gewinne aus - Kurse an der Wall Street steigen

NEW YORK - Der Eurokurs hat sich am Freitag im späten Handel deutlich über der Marke von 1,33 US-Dollar gehalten, die er bereits am Vormittag übersprungen hatte. Zuletzt konnte die Gemeinschaftswährung die Gewinne sogar etwas ausbauen und kostete 1,3372 US-Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Mittag auf 1,3340 (Donnerstag: 1,3215) Dollar festgesetzt. Für den Dollar wurden dementsprechend 0,7496 (0,7567) Euro bezahlt.

Händler erklärten die Aufschläge beim Euro mit den Kursgewinnen an der Wall Street. Dort waren die Notierungen ins Plus gedreht, nachdem US-Präsident George W. Bush angedeutet hatte, dass die ums Überleben kämpfenden Konzerne doch noch mit Milliarden aus dem Rettungsfonds für die Finanzbranche rechnen könnten. Insofern sei der Riskioappetit der Anleger wieder etwas gestiegen, woraufhin die Nachfrage nach dem Greenback gesunken sei. Dieser gilt als vermeintlicher "sicherer Hafen" in turbulenten Zeiten.

dpa-infocom



Sie benötigen Flash Player 9, um den RZ-Video-Player ansehen zu können.
Sa.
wolkig
-1·3°
So.
wolkig
0·4°
Mo.
wolkig
1·4°
Di.
bedeckt
2·4°

Eventkalender
Regioticker
rz lexikon
RZ-Mittelrhein-Marathon
klasse intermedial