IVWPixel Zählpixel

Neuwieder Polizei ehrt mutige Bürger

Neuwied Polizeirat Wolfgang Meeß, Leiter der Neuwieder Polizeiinspektion, hat vier Helden aus Neuwied die Bürgerurkunden des Polizeipräsidenten Horst Eckhardt überreicht.

Ramona Marchisello, Jasmin Heß, David Marra und Gabriele Däge haben nämlich das getan, was in Rheinland-Pfalz und in ganz Deutschland zurzeit „megaout“ ist: Sie haben bei einer Straftat nicht weggeschaut, sondern hingeschaut und gehandelt. Dafür gab es für das heldenhafte Quartett viel Lob und Dank von der Neuwieder Polizei. Und Gabriele Däge erzählte noch einmal, was passierte, als der Handydieb plötzlich mit einer Flasche zuschlagen wollte.

Mehr dazu lesen Sie in der Wochenendausgabe der Neuwieder Rhein-Zeitung

Fr, 12. Dez. 2008, 16:06 © Rhein-Zeitung & Rhein-Zeitung
Artikel empfehlen    Leserbriefe    Impressum

suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet