IVWPixel Zählpixel

Plaidt: Rat vertagt Supermarkt-Entscheidung

Plaidt Der Plaidter Ortsgemeinderat hat eine Entscheidung über den geplanten Supermarkt in der Gemarkung „Auf Scharbel“ verschoben. In ihrer jüngsten Ratssitzung beschlossen die Ratsmitglieder, diesen Punkt von der Tagesordnung zu streichen.

Damit reagierte der Rat auf Stellungnahmen zum entsprechenden Bebauungsplan, die während der öffentlichen Auslegung des Plans bei der Gemeinde eingegangen waren. „Es sind qualifizierte Anregungen in umfangreichen Stellungnahmen, die eine detaillierte Antwort erfordern“, sagte Ortsbürgermeister Wilhelm Anheier. Der geplante Supermarkt soll nun in der nächsten Ratssitzung im Januar erneut auf die Tagesordnung kommen.

Mehr dazu lesen Sie in der Freitagsausgabe der Andernacher Rhein-Zeitung.

Do, 11. Dez. 2008, 17:42 © Rhein-Zeitung & Rhein-Zeitung
Artikel empfehlen    Leserbriefe    Impressum

suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet