IVWPixel Zählpixel

Keine Innere Abteilung über die Feiertage

Altenkirchen Vom 22. Dezember bis 4. Januar wird es im Altenkirchener Krankenhaus keine internistische Abteilung geben. Patienten, die stationär behandelt werden müssen, werden in dieser Zeit am Hachenburger Klinikum aufgenommen.

Für Notfälle steht in Altenkirchen allerdings rund um die Uhr ein Internist zur Verfügung. Das Klinikum möchte auf diesem Weg Überstunden abbauen.

Mehr dazu lesen Sie in der Donnerstag-Ausgabe der Rhein-Zeitung für den Kreis Altenkirchen.

Mi, 10. Dez. 2008, 16:17 © Rhein-Zeitung & Rhein-Zeitung
Artikel empfehlen    Leserbriefe    Impressum

suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet