IVWPixel Zählpixel

Überfall auf Juweliergeschäft

Bad Neuenahr-Ahrweiler Ein Raubüberfall auf einen Juwelier in Bad Neuenahr-Ahrweiler hat Freitagachmittag einen massiven Polizeieinsatz ausgelöst.

Gegen 14.55 Uhr betraten zwei bewaffnete Männer das Juweliergeschäft an der Bad Neuenahrer Kurgartenstraße. Während einer der Männer den 68-jährigen Geschäftsinhaber überwältigte und unter Kontrolle hielt, räumte der zweite die Auslage leer. Dann verließen sie den Laden und stiegen in einen blauen VW Golf mit Mönchenglattbacher Kennzeichen, der vom dritten Täter gefahren wurde. Das Fluchtfahrzeug wurde wenig später auf einem Parkplatz in Heimersheim gefunden. Wie sich herausstellte, war der Golf kurz zuvor gestohlen worden. Deshalb geht die Kripo von einem gut vorbereiteten Überfall aus.

Der Juwelier erlitt bei dem Überfall einen schweren Schock. Zum Wert der Beute machte die Polizei keine Angaben. Die Fahndung nach den Tätern dauert an.

Mehr zum Thema lesen Sie in der Wochenendausgabe der Rhein-Zeitung.

.

Fr, 12. Dez. 2008, 18:45 © Rhein-Zeitung & Rhein-Zeitung
Artikel empfehlen    Leserbriefe    Impressum

suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet