IVWPixel Zählpixel

Keine Spur von Enkeltrick-Betrügern

Idar-Oberstein Jede Spur fehlt bisher von den Tätern in einem Fall von sogenanntem Enkeltrickbetrug, zu dem es in Idar-Oberstein kam, obwohl die Polizei wiederholt exakt vor dieser „Masche“ gewarnt hatte.

Am Mittwoch erhielt eine Idar-Obersteinerin den Anruf einer weiblichen Person. Die führte das Gespräch so geschickt, dass die Frau annahm, es handele sich um ihre Tochter und auf deren Bitte hin einen hohen Bargeldbetrag an einen jungen Mann, einen angeblichen Freund der „Tochter“, übergab.

Mehr dazu in der Freitag-Ausgabe der Nahe-Zeitung

Do, 11. Dez. 2008, 19:06 © Rhein-Zeitung & Rhein-Zeitung
Artikel empfehlen    Leserbriefe    Impressum

suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet