IVWPixel Zählpixel

Kirner Wehr erhält Wärmebildkamera

Kirn Die Kirner Feuerwehr ist nun im Besitz einer hochempfindlichen Wärmebildkamera. Nach einjähriger Probephase übergab der frühere Wehrleiter und jetzige Vorsitzende des Fördervereins, Fred Leich, Wehrleiter Mario Wagner dieses Hightech-Gerät samt Übertragungsmonitor: „Dank Sponsoren und unserer Mitglieder leistet der starke Förderverein seinen Dienst für die Kirner Feuerwehr“, sagte Leich.

Die Unterstützung regionaler Firmen machte die Anschaffung möglich. Auslöser war der Brand eines Fachwerkhauses in der Innenstadt Ende Mai: Dank der Hilfe der Wehrkollegen aus Idar-Oberstein kam eine solche Kamera zum Einsatz - und überzeugte sofort.

Mehr zum Thema am Dienstag in der Kirner Zeitung

Fr, 12. Dez. 2008, 17:01 © Rhein-Zeitung & Rhein-Zeitung
Artikel empfehlen    Leserbriefe    Impressum

suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet