IVWPixel Zählpixel
kalaydo.de kalaydo.de Jobs Auto kaufen Immobilien Kleinanzeigen Bei kalaydo.de inserieren In der Rhein-Zeitung und ihren Heimatblättern inserieren Zeitungsanzeige aufgeben kalaydo.de
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Computer     » News   » Spiele & Soft    » Surftipps    » PC-Tipps    » Multimedia

Fernseher-Kauf: Eigene Empfangsart zeigen lassen

Berlin Beim Kauf eines neuen Fernsehers sollte der Kunde das infrage kommende Modell im Geschäft mit der auch später zu Hause verwendeten Empfangsart testen.

Das empfiehlt die Stiftung Warentest in ihrem gerade erschienen Sonderheft «test - Fernsehgeräte».

Die auf den Ausstellungsgeräten im Handel oft so brillant erscheinenden Bilder haben demnach mit der Realität eher wenig gemein. Häufig würden im Laden eigens für Verkaufzwecke gedrehte Werbefilmchen in besonders hoher Auflösung gezeigt. Nicht selten wundert sich der Käufer dann hinterher, warum das Bild zu Hause pixelig oder verwaschen aussieht. Die Ursache liegt darin, dass daheim eben meist nur TV in Standardqualität zur Verfügung steht.

Wer im Wohnzimmer DVB-T nutzt, sollte daher auch den potenziellen neuen Fernseher im Geschäft mit einem DVB-T-Signal ausprobieren. Das gleiche gilt für andere Empfangsarten wie Kabel-TV oder Sat-Schüssel. «Wechseln Sie das Geschäft, wenn der Verkäufer nicht mitspielt», empfehlen die Warentester.

dpa-infocom


Sie benötigen Flash Player 9, um den RZ-Video-Player ansehen zu können.
Regioticker

Eventkalender
rz lexikon