IVWPixel Zählpixel
kalaydo.de kalaydo.de Jobs Auto kaufen Immobilien Kleinanzeigen Bei kalaydo.de inserieren In der Rhein-Zeitung und ihren Heimatblättern inserieren Zeitungsanzeige aufgeben kalaydo.de
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Computer     » News   » Spiele & Soft    » Surftipps    » PC-Tipps    » Multimedia

Elektrogeräte: Verbrauch wird selten ausgewiesen

Berlin/Köln Wer im Handel ein energiesparendes Gerät sucht, steht nach Angaben von Verbraucherschützern oftmals hilflos da. Denn viele Verkäufer seien in Sachen Energieverbrauch und Betriebskosten von Elektrogeräten nicht ausreichend geschult.

Das bemängelt der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) in Berlin. Außerdem werde der Energieverbrauch auf vielen Geräten überhaupt nicht ausgewiesen. Das habe ein Test des Instituts für angewandte Verbraucherforschung (IFAV) in Köln im vzbv-Auftrag ergeben.

So war zum Beispiel bei den zu Weihnachten besonders stark beworbenen Flachbildschirmen in nur 43,5 Prozent der Fälle der Energieverbrauch angegeben - und dies auch nur, weil die entsprechenden Fachmärkte den Hinweis anbrachten, nicht aber die Hersteller selbst. Bei Notebooks fanden die Tester den Hinweis nur bei 23,5 Prozent der Geräte und bei DVD-Rekordern nur bei 1,2 Prozent. Derzeit gibt es bei Unterhaltungselektronik und kleineren Haushaltsgeräten noch keine Kennzeichnungspflicht, wie sie zum Beispiel bei Kühlschränken und anderen Elektrogroßgeräten besteht.

dpa-infocom


Sie benötigen Flash Player 9, um den RZ-Video-Player ansehen zu können.
Regioticker

Eventkalender
rz lexikon