IVWPixel Zählpixel
kalaydo.de kalaydo.de Jobs Auto kaufen Immobilien Kleinanzeigen Bei kalaydo.de inserieren In der Rhein-Zeitung und ihren Heimatblättern inserieren Zeitungsanzeige aufgeben kalaydo.de
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Computer     » News   » Spiele & Soft    » Surftipps    » PC-Tipps    » Multimedia

Britney Spears meistgesuchte Google-Person

Hamburg Britney Spears (27), US-Popsängerin mit Familienproblemen, war im Jahr 2008 die meistgesuchte Prominente bei der Internetsuchmaschine Google Deutschland.

Der im Januar gestorbene australische Schauspieler Heath Ledger («Brokeback Mountain»), landete auf Platz 2, gefolgt vom künftigen US-Präsidenten Barack Obama. Das teilte der Suchmaschinenbetreiber am Mittwoch mit. Der Vorjahressieger, Skandalrapper Bushido, kam nur noch auf Platz 4. Partygirl Paris Hilton, die 2007 noch Platz 2 belegte, kam in diesem Jahr in Deutschland gar nicht mehr unter die Top Ten.

Gina Lisa, Kandidatin der TV-Castingshow «Germany's Next Topmodel», landete auf Platz 5 der Hitliste und belegt den ersten Platz bei der Bildersuche. Die Liste der weltweit am schnellsten wachsenden Suchbegriffe wird von Sarah Palin angeführt, die Kandidatin der Republikaner für die Vizepräsidentschaft in den USA war. In Deutschland war der am schnellsten wachsende Suchbegriff 2008 das soziale Netzwerk «Wer kennt Wen?». Die meistgesuchten Nachrichten handelten in Deutschland im Jahr der Europameisterschaft vom Fußball, Marketing-Fachbücher landeten bei der Bücher-Nachfrage noch vor «Harry Potter».

Der insgesamt am häufigsten gewählte Suchbegriff in Deutschland war das Internet-Auktionshaus eBay. Doch auch Klassiker wie das Wetter und das Telefonbuch gehören nach den Google-Angaben wieder zu den Top Ten.

dpa-infocom


Sie benötigen Flash Player 9, um den RZ-Video-Player ansehen zu können.
Regioticker

Eventkalender
rz lexikon