IVWPixel Zählpixel
kalaydo.de kalaydo.de Jobs Auto kaufen Immobilien Kleinanzeigen Bei kalaydo.de inserieren In der Rhein-Zeitung und ihren Heimatblättern inserieren Zeitungsanzeige aufgeben kalaydo.de
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Lifestyle

Gute Ski haben meist Holzkern

Planegg In den Läden stehen vermehrt Ski in Holzoptik.

«Das ist eine Besinnung auf die Natur und den Umweltschutz», sagte Andreas König von den Freunden des Skisports im Deutschen Skiverband in Planegg (Bayern).

Das nachwachsende Material Holz solle Umweltbewusstsein ausdrücken, aber auch eine Hochwertigkeit. Denn hochwertige Ski hätten sehr häufig einen Holzkern. Holz sei ein lebendes Material, das die Energie, die der Skifahrer rein gibt, auch wieder abgibt. Kunststoff habe dagegen einen eher dämpfenden Effekt, sagte König.

Manche Hersteller setzten bei ihren Topmodellen auch auf andere Materialien, etwa Karbon. «Die breite Masse verwendet aber einen Holzkern aus Harthölzern wie Esche», erklärte König. Der Kunde könne diese Ski am Gewicht erkennen. Dafür hebt er sie im Laden ohne Bindung und Platte hoch. Ski mit Holzkern seien schwerer als geschäumte Ski.

Die Holzoptik ist vor allem ein Stilelement. Sie kann zwar auch andere Fahreigenschaften zur Folge habe, sagte König. Der Kunde könne aber davon ausgehen, dass ein Ski mit Holzoberfläche nicht völlig anders fährt als ein Modell in herkömmlicher Optik.

dpa-infocom