IVWPixel Zählpixel

Rabiater Blumenfrevler

Mayen Mit Pfefferspray und Fesseln ist die Mayener Polizei in der Nacht auf den zweiten Weihnachtsfeiertag gegen einen mutmaßlichen Randalierer vorgegangen. Bürger hatten der Polizei zuvor gemeldet, dass ein junger Mann und eine junge Frau in der Stadt Blumen ausreißen und sie gegen Hauswände werfen würden.

Als die Beamten kurze Zeit später den mutmaßlichen Täter kontrollieren wollten, wollte der 25-jährige Mayener flüchten. Die Polizisten stellten den jungen Mann, der betrunken war. Er leistete Widerstand; ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Ihn erwarten nun Strafanzeigen.

Fr, 26. Dez. 2008, 16:21 © Rhein-Zeitung & Rhein-Zeitung
Artikel empfehlen    Leserbriefe    Impressum

suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet