IVWPixel Zählpixel

Hunsrückspange: Planung überarbeitet

Kreis Birkenfeld Zeichnet sich da ein Kompromiss ab? Von Anfang an umstritten war die Planung der Hunsrückspange im Bereich Hottenbach/Rhaunen. Nun wurden die Anregungen der Landwirte berücksichtigt und stoßen offenbar auf Akzeptanz.

Eine überarbeitete Planung nahmen die bislang mehr als unzufriedenen, von der Trassenführung im Südabschnitt der Hunsrückspange betroffenen Landwirte bei einem Treffen in Hottenbach mit spürbarem Wohlwollen zur Kenntnis. Den aktuellen Stand erläuterte den Landwirten Kreistagsmitglied Arnold Scherer im Rahmen eines Treffens, das der SPD-Gemeindeverband Rhaunen organisiert hatte.

Auch in der Haushaltsdebatte des Kreistags hatten die überregionalen Straßenbauprojekte einen hohen Stellenwert.

Mehr dazu in der Samstagsausgabe der Nahe-Zeitung

Fr, 26. Dez. 2008, 12:04 © Rhein-Zeitung & Rhein-Zeitung
Artikel empfehlen    Leserbriefe    Impressum

suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet