IVWPixel Zählpixel

Feuer im Hildegardis: 60 Patienten verlegt

Mainz Bei einem Brand im St. Hildegardis-Krankenhaus am Samstag mussten 60 Patienten verlegt werden. Zum Glück wurde niemand verletzt. Nach Angaben der Feuerwehr war das Feuer gegen 20.30 Uhr bemerkt worden.

Die Flammen kamen aus den Räumen der Physikalischen Therapie und den angeschlossenen Umkleidezimmern im Untergeschoss. Mehr als 60 Feuerwehrleute arbeiteten sich teilweise mit Atemschutzgeräten durch die Rauchschwaden. Der Schaden wird auf mehrere 100 000 Euro geschätzt.

Hintergründe zu dem Brand lesen Sie am Montag in der MRZ.

So, 28. Dez. 2008, 17:44 © Rhein-Zeitung & Rhein-Zeitung
Artikel empfehlen    Leserbriefe    Impressum

suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet