IVWPixel Zählpixel
kalaydo.de kalaydo.de Jobs Auto kaufen Immobilien Kleinanzeigen Bei kalaydo.de inserieren In der Rhein-Zeitung und ihren Heimatblättern inserieren Zeitungsanzeige aufgeben kalaydo.de
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Auto     » News     » Tests     » Liebhaber-Autos     » Aus zweiter Hand     » Auto-ABC     » Recht

Touchscreen - Befehle auf Fingerzeig

Hannover In modernen Autos werden zunehmend «berührungsempfindliche» Multifunktionsanzeigen und Eingabegeräte integriert.

Gesteuert werden sie über einen sogenannten Touchscreen, erläutert der TÜV Nord in Hannover.

Zahlreiche Navigations-, Multimedia- oder Fahrassistenzsysteme lassen sich mittlerweile über einen solchen Sensorbildschirm durch leichtes Berühren mit dem Finger steuern. Das Prinzip ersetzt die beim Heimcomputer oder Notebook übliche Bedienung mit der Tastatur oder der Maus.

Möglich wird dies durch zwei durchsichtige, leitfähige Schichten auf der Bildschirmoberfläche. Wird die obere, Strom leitende Schicht berührt und auf die untere Schicht gedrückt, fließt der Strom an dieser Stelle weiter. Sensoren errechnen die Koordinaten der Berührung, ein Controller interpretiert die Signale und übermittelt sie an das jeweilige Programm.

dpa-infocom


Sie benötigen Flash Player 9, um den RZ-Video-Player ansehen zu können.
Regioticker