IVWPixel Zählpixel
kalaydo.de kalaydo.de Jobs Auto kaufen Immobilien Kleinanzeigen Bei kalaydo.de inserieren In der Rhein-Zeitung und ihren Heimatblättern inserieren Zeitungsanzeige aufgeben kalaydo.de
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Auto     » News     » Tests     » Liebhaber-Autos     » Aus zweiter Hand     » Auto-ABC     » Recht

Bei Anzeichen von Müdigkeit Pause einlegen

München Bei ersten Anzeichen von Müdigkeit legen Autofahrer auf längeren Etappen besser eine Pause ein.

Müdigkeit am Steuer ist nach Angaben des ADAC in München eine der häufigsten Unfallursachen auf den Straßen in Deutschland.

Im Schnitt verursachten eingeschlafene Autofahrer jeden vierten tödlichen Verkehrsunfall. Übermüdete Berufskraftfahrer seien an jedem sechsten schweren Unfall mit Lkw-Beteiligung schuld. Der Automobilclub empfiehlt daher, nur ausgeruht zu längeren Fahrten zu starten - und am besten nur in der ersten Nachthälfte. Außerdem sollte nie länger als zwei Stunden am Stück gefahren werden. Wer unterwegs müde wird, sollte die Fahrt unterbrechen, kurz schlafen und am besten die Fahrt so schnell wie möglich beenden.

dpa-infocom


Sie benötigen Flash Player 9, um den RZ-Video-Player ansehen zu können.
Regioticker