IVWPixel Zählpixel
kalaydo.de kalaydo.de Jobs Auto kaufen Immobilien Kleinanzeigen Bei kalaydo.de inserieren In der Rhein-Zeitung und ihren Heimatblättern inserieren Zeitungsanzeige aufgeben kalaydo.de
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Bauen & Wohnen     » News     » Mietrecht     » Haushalts-Tipps

Wasserpreise: Verbraucher zahlen 15,80 Euro im Monat

Wiesbaden Verbraucher haben für Trinkwasser im Jahr 2007 pro Monat im Schnitt 15,80 Euro gezahlt.

Das geht aus neuen Zahlen des Statistischen Bundesamts in Wiesbaden hervor.

Demnach belief sich die Wasserrechnung für einen Zwei-Personen-Haushalt mit einem Trinkwasserverbrauch von 80 Kubikmetern auf durchschnittlich etwa 190 Euro - monatlich also etwa 15,80 Euro. Damit seien die Wasserpreise leicht gestiegen - der Unterschied zu 2006 betrage 1,64 Euro.

Ohne die von vielen Wasserversorgern berechnete Grundgebühr zahlten private Haushalte für einen Kubikmeter Trinkwasser durchschnittlich 1,60 Euro und somit 0,6 Prozent mehr als 2006. Im Vergleich zum Vorjahresmonat ist der Preis im November 2008 erneut leicht angestiegen - und zwar um 0,7 Prozent, teilt die Behörde weiter mit. Die Grundgebühr betrug 2007 im Schnitt 5,13 Euro pro Monat - also 61,56 Euro im Jahr. Die Wasserrechnung enthält neben dem individuellen Wasserverbrauch und der oft üblichen Grundgebühr auch die Mehrwertsteuer.

dpa-infocom


Sie benötigen Flash Player 9, um den RZ-Video-Player ansehen zu können.
Regioticker