IVWPixel Zählpixel
kalaydo.de kalaydo.de Jobs Auto kaufen Immobilien Kleinanzeigen Bei kalaydo.de inserieren In der Rhein-Zeitung und ihren Heimatblättern inserieren Zeitungsanzeige aufgeben kalaydo.de
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Computer     » News   » Spiele & Soft    » Surftipps    » PC-Tipps    » Multimedia

Mitkomponieren im Web: «Die nie Vollendete»

Dortmund Eine Spielerei der ganz speziellen Art finden Liebhaber klassischer Musik ab sofort im Internet: Unter der Adresse www.dienievollendete.de sind sie aufgerufen, Stücke zu komponieren und online zu stellen.

Die kleinen Kompositionen werden automatisch zusammengefügt und ergeben ein einziges, immer länger werdendes Werk, das auf der Seite angehört werden kann: «Die nie Vollendete». Wer zu dem Mammut-Stück beitragen möchte, was bis Ende November fast 1000 Nutzer getan hatten, muss von Kompositionslehre keine Ahnung haben. Acht am Konzerthaus Dortmund aktive Musiker haben mit Geige, Klavier oder auch Klarinette Samples eingespielt, die die Nutzer verwenden können: Sie entscheiden sich für eine von fünf vorgegebenen Grundmelodien und ziehen dann mit der Maus ausgewählte Samples auf insgesamt drei Tonspuren.

Ist ein Nutzer mit seinem dabei entstandenen Stück zufrieden, gibt er ihm einen Titel, lädt es auf die Seite - und schon ist «Die nie Vollendete» wieder etwas länger geworden. Nur zwei Voraussetzungen muss man erfüllen, um an der vom Dortmunder Konzerthaus betriebenen Seite Freude zu haben: die kostenlose Software «Flash Player 9» installieren - und Lautsprecher am Rechner haben, sonst bleibt «Die nie Vollendete» stumm.

Mitarbeiten an der Komposition: www.dienievollendete.de

dpa-infocom


Sie benötigen Flash Player 9, um den RZ-Video-Player ansehen zu können.
Regioticker