IVWPixel Zählpixel
kalaydo.de kalaydo.de Jobs Auto kaufen Immobilien Kleinanzeigen Bei kalaydo.de inserieren In der Rhein-Zeitung und ihren Heimatblättern inserieren Zeitungsanzeige aufgeben kalaydo.de
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Computer     » News   » Spiele & Soft    » Surftipps    » PC-Tipps    » Multimedia

Infos über Gift in Obst und Gemüse: pestizidwissen.de

Hannover Rückstände von Pflanzenschutzmitteln und Insektengiften in Lebensmitteln findet kein Verbraucher appetitlich.

Doch wie stark Obst und Gemüse tatsächlich belastet sind, entzieht sich in der Regel ihrer Kenntnis.

Auch darüber, wie gefährlich die Belastung ist und was die Substanzen im Körper anrichten, herrscht meist Unwissenheit. Das wollen die Verbraucherzentralen mit ihrem Portal pestizidwissen.de ändern. Es soll Verbrauchern Hintergrundinformationen über Pestizide, deren Einsatz in der Landwirtschaft sowie mögliche gesundheitliche Auswirkungen vermitteln. Schwerpunkt der Seite ist nach Angaben der Verbraucherzentrale Niedersachsen in Hannover die Rubrik «Rückstände». Leser finden dort Angaben darüber, welches Obst und Gemüse vom Wochenmarkt, Discounter oder Lebensmittelfachgeschäft wenig Schadstoffe enthält, welche Produkte häufig belastet sind und warum. Ziel des Angebots ist es, Verbrauchern Hilfestellung beim Einkauf frischer Lebensmittel zu geben, und ihnen Wege zu zeigen, wie sie eine hohe Pestizidaufnahme vermeiden können.

Informationsportal der Verbraucherzentralen: www.pestizidwissen.de

dpa-infocom


Sie benötigen Flash Player 9, um den RZ-Video-Player ansehen zu können.
Regioticker