IVWPixel Zählpixel
kalaydo.de kalaydo.de Jobs Auto kaufen Immobilien Kleinanzeigen Bei kalaydo.de inserieren In der Rhein-Zeitung und ihren Heimatblättern inserieren Zeitungsanzeige aufgeben kalaydo.de
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Gesundheit       » News       » Wellness

Zuzahlungsbefreiung läuft aus - Neuen Antrag stellen

Berlin Eine Zuzahlungsbefreiung für Medikamente verlängert sich nicht automatisch.

Die von den Kassen ausgestellten Bescheinigungen für 2008 laufen also Ende des Jahres aus.

Betroffene müssen dann einen neuen Antrag stellen, rät die Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände (ABDA) in Berlin. Das geht bei einigen Kassen auch schon jetzt: Allerdings muss der Patient eine Vorauszahlung leisten, und zwar in Höhe seiner errechneten Belastungsgrenze. Diese liegt bei chronisch Kranken bei einem Prozent des Jahresbruttoeinkommens, bei allen anderen Versicherten über 18 Jahren sind es zwei Prozent.

Wer seinen Antrag nicht im Vorfeld stellen will, lässt sich am besten in der Apotheke Quittungen über die erworbenen Medikamente geben. Sobald die persönliche Belastungsgrenze innerhalb des Kalenderjahres erreicht ist, kann dann der Befreiungsantrag gestellt werden. Im Internet lässt sich die persönliche Belastungsgrenze mit einem Zuzahlungsbefreiungsrechner unter www.aponet.de ermitteln.

dpa-infocom


Sie benötigen Flash Player 9, um den RZ-Video-Player ansehen zu können.
Regioticker