IVWPixel Zählpixel
kalaydo.de kalaydo.de Jobs Auto kaufen Immobilien Kleinanzeigen Bei kalaydo.de inserieren In der Rhein-Zeitung und ihren Heimatblättern inserieren Zeitungsanzeige aufgeben kalaydo.de
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Gesundheit       » News       » Wellness

Guter Zeitpunkt für Gebärmutterhalskrebs-Test

Merzig Die Tage nach den Tagen eignen sich am besten: Für eine Früherkennung von Gebärmutterhalskrebs sind die ersten 14 Tage nach der Menstruation empfehlenswert.

In dieser Zeit seien die aus Muttermund und Gebärmutterhals entnommenen Zellen leichter zu beurteilen, erläutert Armin Malter vom Berufsverband der Frauenärzte - Landesverband Saarland in Merzig. Grund sei das Einwirken des Hormons Östrogen in der ersten Zyklushälfte. In der zweiten Hälfte lässt die Detailerkennbarkeit der Zellen wegen der zunehmenden Gelbkörperwirkung nach - das könne sich auf die Verlässlichkeit des sogenannten Pap-Abstrichs auswirken.

Bei dem kurzen und schmerzlosen Test werden oberflächliche Zellen vom Muttermund und Gebärmutterhals entnommen. Sie werden anschließend im Labor auf Veränderungen untersucht und eingestuft. Das Ergebnis könne einige Tage auf sich warten lassen, erklärt Malter, der auch Vorstandsmitglied der Arbeitsgemeinschaft Zytologisch Tätiger Ärzte Deutschlands in Frankfurt/Main ist. Sollte sich etwas Auffälliges zeigen, werde eventuell ein neuer Abstrich oder eine weitere Untersuchung der verdächtigen Bereiche nötig. Der Gynäkologe rät Frauen, sich vorbeugend jährlich auf Gebärmutterhalskrebs untersuchen zu lassen.

Frauenärzte im Netz: www.frauenaerzte-im-netz.de

dpa-infocom


Sie benötigen Flash Player 9, um den RZ-Video-Player ansehen zu können.
Regioticker