IVWPixel Zählpixel
kalaydo.de kalaydo.de Jobs Auto kaufen Immobilien Kleinanzeigen Bei kalaydo.de inserieren In der Rhein-Zeitung und ihren Heimatblättern inserieren Zeitungsanzeige aufgeben kalaydo.de
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Gesundheit       » News       » Wellness

Mit einfachen Übungen Schwindelanfälle bekämpfen

Krefeld Gegen Schwindelanfälle helfen manchmal einfache Übungen.

Betroffene lassen sie sich am besten von ihrem Neurologen beibringen, um bei Bedarf zu Hause gegen den Schwindel vorgehen zu können.

«Der sogenannte gutartige Lagerungsschwindel wird durch Ablagerungen kleiner Kristalle im Gleichgewichtsorgan im Innenohr verursacht», erläutert Curt Beil vom Berufsverband Deutscher Neurologen (BDN) in Krefeld. Diese Ablagerungen können aus dem Bogengang des Gleichgewichtsorgans heraus bewegt werden, indem der Patient nacheinander bestimmte Körperhaltungen einnimmt.

Das Gewicht der kleinen Steinchen irritiere das Gleichgewichtsorgan, so dass das Lageempfinden und das Sehen nicht übereinstimmen und ein Schwindelgefühl entsteht. «Ausgelöst werden die Symptome durch eine schnelle Lageänderung des Kopfes oder des Körpers, wie beim nächtlichen Umdrehen im Bett oder beim Schuhe binden», sagt Beil. Die Schwindelattacken seien häufig von Übelkeit und Schweißausbrüchen begleitet.

Allerdings kann Schwindel auch andere neurologische Ursachen haben, etwa Erkrankungen der Ohren sowie psychische Ursachen wie Angst. Anhaltende Schwindelanfälle sollten daher in jedem Fall neurologisch abgeklärt werden, empfiehlt der Experte.

Neurologen im Netz: www.neurologen-im-netz.de

dpa-infocom


Sie benötigen Flash Player 9, um den RZ-Video-Player ansehen zu können.
Regioticker