IVWPixel Zählpixel
kalaydo.de kalaydo.de Jobs Auto kaufen Immobilien Kleinanzeigen Bei kalaydo.de inserieren In der Rhein-Zeitung und ihren Heimatblättern inserieren Zeitungsanzeige aufgeben kalaydo.de
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Gesundheit       » News       » Wellness

Neue Qualitätssiegel für Saunas - Suche übers Web

Bielefeld/Stuttgart Ein neues Qualitätssystem soll Saunabesuchern bessere Orientierung geben.

Jedes der 2350 öffentlichen Saunabäder in Deutschland könne sich in einer von drei Kategorien zertifizieren lassen, teilt der Deutsche Sauna-Bund in Bielefeld mit.

Die Stufen «Classic» und «Selection» lassen sich mit einer Selbstauskunft beantragen. Diese wird dann von einem Qualitätsausschuss bewertet und stichprobenartig überprüft. Die Kategorie «Premium» wird nach einem anonymen Test- und Prüfbesuch des Qualitätsausschuss vergeben, berichtet der Sauna-Bund.

Beim Qualitätszeichen «Classic» steht demnach der gesundheitliche Aspekt des Saunabadens im Vordergrund. Vorhanden sein müssen ein Saunaraum, ein Abkühlbereich mit Kaltwasseranlage, ein Ruheraum und ein Freiluftbereich. Saunameister beraten die Gäste. Saunaanlagen der Kategorie «Selection» haben zusätzliche Angebote wie Badebecken oder Whirlpool, Bistro und Massagen. Außerdem muss es laut Sauna-Bund «erlebnisorientierte Aufgüsse mit unterschiedlichen Wedeltechniken» geben. Besucher sollen sich längere Zeit dort aufhalten können.

Saunalandschaften mit der Auszeichnung «Premium» laden demnach zum langen Verweilen ein. Es müssen mehrere Sauna- und Warmlufträume sowie mindestens eine Sauna im Außenbereich vorhanden sein. Erforderlich sind ebenso verschiedene Abkühlbereiche und Badebecken. Auch Massagearten, Schönheitspflege und Bewegungskurse sollte es geben. Bislang haben sich 30 deutsche Betriebe nach diesen Kategorien zertifizieren lassen, teilt der Sauna-Bund mit.

Für alle zertifizierten Saunen gelten jedoch gleiche Hygieneanforderungen: Die Wasserqualität der Tauch- und Badebecken muss regelmäßig untersucht, zudem alle Saunaräume und sanitären Anlagen regelmäßig gereinigt und desinfiziert werden. Und außerdem ist laut Verband «die Wahrung von Sitte und Anstand ein Muss».

Informationen zum Qualitätssiegel: www.saunaindeutschland.de

dpa-infocom


Sie benötigen Flash Player 9, um den RZ-Video-Player ansehen zu können.
Regioticker