IVWPixel Zählpixel
kalaydo.de kalaydo.de Jobs Auto kaufen Immobilien Kleinanzeigen Bei kalaydo.de inserieren In der Rhein-Zeitung und ihren Heimatblättern inserieren Zeitungsanzeige aufgeben kalaydo.de
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Tiere       » News         » Tipps zur Tierhaltung

Versicherung: Tierhaftpflicht mit Selbstbehalt

Hamburg Nicht für jede Versicherung ist die Vereinbarung eines Selbstbehalts sinnvoll.

Tierhalter fahren mit einer niedrigen Selbstbeteiligung aber in der Regel gut, sagt Thorsten Rudnik vom Bund der Versicherten in Henstedt-Ulzburg bei Hamburg.

«Bezahlen Sie Schäden bis zu 150 Euro ruhig aus eigener Tasche.» Denn zum einen könnte nach mehreren Schadensfällen sonst schnell eine Kündigung ins Haus flattern - und zum anderen lasse sich die Jahresprämie durch einen Selbstbehalt zum Teil deutlich senken. Eine gute Police für einen Hund, die eine gängige Deckungssumme von drei Millionen Euro bietet, sei dann schon für etwa 60 Euro im Jahr zu haben, sagte Rudnik.

Grundsätzlich müssten Hundehalter mit etwa 80 Euro Jahresprämie rechnen, «alles über 100 Euro ist teuer». Für ein Pferd liege der Jahresbeitrag zur Haftpflichtversicherung bei etwa 100 Euro. Policen für mehr als 150 Euro pro Jahr schätzt Rudnik als vergleichsweise teuer ein.

dpa-infocom


Sie benötigen Flash Player 9, um den RZ-Video-Player ansehen zu können.
Regioticker