IVWPixel Zählpixel
kalaydo.de kalaydo.de Jobs Auto kaufen Immobilien Kleinanzeigen Bei kalaydo.de inserieren In der Rhein-Zeitung und ihren Heimatblättern inserieren Zeitungsanzeige aufgeben kalaydo.de
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Sportsline ·  » 

Vettel will mit Red Bull näher an Top-Teams rücken

Hamburg Sebastian Vettel will im kommenden Jahr mit seinem neuen Rennstall Red Bull den Abstand zu den Top-Teams in der Formel 1 verringern.

«Wir spielen nicht in der Liga wie McLaren-Mercedes und Ferrari. Aber unser Ziel ist es, näher heranzukommen», sagte der Heppenheimer in einem Interview der «Frankfurter Allgemeinen Zeitung». Durch die sehr vielen Regeländerungen in der nächsten Saison würden die Karten neu verteilt, «es wird spannend», sagte Vettel.

Seine Entscheidung, vom Team Toro Rosso zum Mutter-Rennstall Red Bull zu wechseln, der in der abgelaufenen WM nicht hatte überzeugen können, bereut der Grand-Prix-Sieger von Monza nicht. «Ich bin sehr zuversichtlich, dass es die richtige Entscheidung war», sagte Vettel, der nach wie vor neben den sportlichen auch seine geschäftlichen Geschicke selbst lenkt und auf einen Manager verzichtet. Der Wechsel zu Red Bull sei der Schritt in die richtige Richtung. «Das Potenzial ist da, trotzdem gibt es viel zu tun. Aber das ist jetzt die Herausforderung, ansonsten wäre es langweilig.»

dpa-infocom


Sie benötigen Flash Player 9, um den RZ-Video-Player ansehen zu können.
RZ-Mittelrhein-Marathon
Wunsch-Trikot