pic Zählpixel
kalaydo.de kalaydo.de Jobs Auto kaufen Immobilien Kleinanzeigen Bei kalaydo.de inserieren In der Rhein-Zeitung und ihren Heimatblättern inserieren Zeitungsanzeige aufgeben kalaydo.de
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Mittwoch, 11.02.
schneeschauer
-1°C – 4°C
Donnerstag, 12.02.
schneeschauer
-2°C – 3°C
Freitag, 13.02.
wolkig
-3°C – 2°C
Samstag, 14.02.
wolkig
-6°C – 2°C

Gelegentlich Schneeschauer

Rheinland-Pfalz-Wetter Teils ist es stark bewölkt, teils kommt auch mal die Sonne hervor. Im Laufe des Tages fallen gelegentlich Schneeschauer. Die Temperaturen steigen auf minus 1 bis plus 4 Grad. Der Wind weht mäßig bis frisch, in den höheren Lagen stark aus nordwestlichen Richtungen.

Am Donnerstag wechselt sich etwas Sonnenschein mit ein paar Schneeschauern ab. Freitag überwiegen zeitweise Wolken, aber nur selten schneit es auch mal. Das Wochenende zeigt sich meist freundlich. Die neue Woche beginnt mit Sonne, später fällt erneut Schnee.

Deutschlandwetter Vor allem im Osten sowie in Bayern überwiegen Wolken. Sie bringen mal mehr, mal weniger Schnee. Sonst scheint zwischen einigen Schneeschauern auch mal die Sonne, dabei ist es im Nordwesten noch am freundlichsten. Die Höchsttemperaturen bewegen sich zwischen minus 1 Grad im Voralpenland und plus 4 Grad am Niederrhein. Der Wind weht frisch bis stark aus West bis Nordwest. Auf den Bergen nördlich des Mains sowie in Nord- und Ostbayern gibt es schwere Sturmböen.

Im Nordwesten scheint am Donnerstag gelegentlich die Sonne, und es bleibt trocken. Östlich der Elbe und in Alpennähe fällt etwas Schnee. Sonst wechseln sich bei minus 3 bis plus 3 Sonne und Schneeschauer ab.

Europawetter Ein kräftiges Tiefdruckgebiet über Polen bringt im Osten und Südosten Mitteleuropas noch gebietsweise stürmisches Wetter mit vielen Wolken, Schnee und Schneeregen. Im Westen und Nordwesten gehen nur gelegentlich Schneeschauer nieder. Ein weiteres Tief über der Adria sorgt von Sardinien und der nordtunesischen Küste bis zum Balkan und der Westtürkei gebietsweise für kräftige Regengüsse und Gewitter. Viel Sonnenschein gibt es im Süden Portugals und Spaniens.

Biowetter Aufgrund der Wetterlage treten vielfach wetterbedingte Beschwerden auf. Patienten mit Herzerkrankungen müssen sich zurzeit auf Kreislaufstörungen einstellen. Außerdem kommt es vermehrt zu Kopfschmerzen. Auch Asthmatiker und Personen mit chronischer Bronchitis werden durch das Wetter geplagt.

Pollenflug Örtlich fliegen Haselpollen in geringen Mengen. Außerdem treten Erlenpollen in geringen Konzentrationen auf.

Wetterlexikon Windschur: Als Windschur bezeichnet man die charakteristische Wuchsform von Bäumen in windexponierten Gebieten (Küsten, Kammlagen der Gebirge) mit relativ beständigen Winden. Die Windschur stellt einen extremen Fall der Windwirkung dar. Die Äste der als Windflüchter bezeichneten Bäume wachsen wesentlich nur in die Richtung, in die der Wind weht.

Gartentipps Winterschutz im Ziergarten: Der Winter bringt meist einen häufigen Wechsel von frostigem und mildem Wetter. Solche Schwankungen sind für empfindliche Zierpflanzen oft gefährlicher als eine lange Periode mit minus 6 bis minus 8 Grad Kälte. Es ist daher ratsam, den Winterschutz der Stauden und Kleingewächse zu überprüfen.

WetterKontor für RZ-Online