pic Zählpixel
kalaydo.de kalaydo.de Jobs Auto kaufen Immobilien Kleinanzeigen Bei kalaydo.de inserieren In der Rhein-Zeitung und ihren Heimatblättern inserieren Zeitungsanzeige aufgeben kalaydo.de
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt

Amelie Fried hat keine Lust aufs Fasten

Ulm/Baden-Baden - TV-Moderatorin und Bestsellerautorin Amelie Fried (50) und Schlagersänger Tony Marshall (71) haben keine Lust zu fasten.

Sie benötigen Flash Player 9, um den RZ-Video-Player ansehen zu können.

Karneval ist vorbei, das Fasten beginnt. Bis Ostern heißt es jetzt, den Gürtel enger zu schnal­len.

«Ich krieg' immer so schlechte Laune, wenn ich nicht essen darf», sagte die gebürtige Ulmerin der Deutschen Presse-Agentur dpa. «Ich würde nie im Leben daran denken, zu fasten. Das ist meiner Umgebung nicht zumutbar. Ich esse gesund, treibe Sport, rauche nicht, führe ein vernünftiges Leben und sehe daher auch keine Notwendigkeit, mich weiter zu kasteien.» Marshall meinte: «Ich fühle mich wohl, so wie ich bin, auch wenn ich ein paar Kilo zu viel auf die Waage bringe. Aber darin kann die Seele baden.»

Auch religiöse Gründe fürs Fasten kämen für sie nicht infrage, erklärte Fried: «Ich bin eher unreligiös und mit meinem Gewissen auch so im Reinen.» Die «tollen Tage» vor der Fastenzeit spielen ebenfalls keine große Rolle im Leben der in Oberbayern wohnenden Autorin: «Auf Fasching stehe ich auch nicht so. Früher habe ich das durchaus mal lustig gefunden. In meiner Studentenzeit war ich viel auf Faschingsbällen in München, aber diese organisierte und geplante Heiterkeit - mit der kann ich heute nicht mehr so wahnsinnig viel anfangen.»

Chorleiter Gotthilf Fischer (81) beobachtet immer wieder, dass Sängerinnen und Sänger seiner Chöre, die von Aschermittwoch bis Karfreitag fasten, in den letzten Tagen vor Ostern so schwach sind, dass sie nicht mehr begeistert mitsingen können. «Mein Vorschlag: Hören Sie auf Ihr Inneres. Fasten ist eine Sache des Kopfes. Fasten Sie deshalb das ganze Jahr über immer wieder etwas.» Fischer rät, einige Zeit auf Alkohol oder Süßigkeiten zu verzichten. «Oder machen Sie einfach eine Weile FdH.» Er selbst höre auf sein Inneres. «Fasten ohne feste Mahlzeit würde für mich jedoch nicht infrage kommen.»

dpa-infocom