pic Zählpixel
kalaydo.de kalaydo.de Jobs Auto kaufen Immobilien Kleinanzeigen Bei kalaydo.de inserieren In der Rhein-Zeitung und ihren Heimatblättern inserieren Zeitungsanzeige aufgeben kalaydo.de
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Land & Region     » regioticker     » regiolinks     » aus dem Land     » „mehr” aus der RZ

Keine Ermittlungen wegen Becks Geburtsfeier

Mainz Nach der vom ZDF mitfinanzierten Geburtsfeier für den rheinland-pfälzischen Ministerpräsidenten Kurt Beck (SPD) leitet die Mainzer Staatsanwaltschaft keine Ermittlungen ein. Dazu bestehe kein Anlass, teilte die Behörde am Donnerstag mit. Nach der Feier von Becks 60. Geburtstag am 5. Februar in Landau mit 700 Gästen waren bei der Staatsanwaltschaft mehrere Strafanzeigen eingegangen. Darin wurde argumentiert, das ZDF habe solche Veranstaltungen nicht zu bezahlen.

Die Staatsanwaltschaft sah dies in ihrer Mitteilung anders: Das Fest sei «eine Maßnahme der Repräsentation und der Außendarstellung» des ZDF gewesen. Denn Beck sei der Vorsitzende des ZDF-Verwaltungsrats. Eingeladen worden sei zu seiner Geburtstagsfeier - soweit bekannt - ausdrücklich auch im Namen von ZDF-Intendant Markus Schächter. Dieser habe in Landau zudem Becks Verdienste als Verwaltungsratschef gewürdigt.

dpa-infocom




Sie benötigen Flash Player 9, um den RZ-Video-Player ansehen zu können.
Fr.
wolkig
4·12°
Sa.
wolkig
7·16°
So.
regenschauer
8·15°
Mo.
wolkig
4·16°

Eventkalender
Regioticker
rz lexikon
RZ-Mittelrhein-Marathon
klasse intermedial