pic Zählpixel
kalaydo.de kalaydo.de Jobs Auto kaufen Immobilien Kleinanzeigen Bei kalaydo.de inserieren In der Rhein-Zeitung und ihren Heimatblättern inserieren Zeitungsanzeige aufgeben kalaydo.de
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt

Deutschland empfängt Obama zum NATO-Gipfel

Straßburg - Erstmals nach seiner Wahl zum US-Präsidenten kommt Barack Obama heute Nachmittag nach Deutschland.

Auf dem Marktplatz von Baden-Baden werden er und seine Frau Michelle von Bundeskanzlerin Angela Merkel mit militärischen Ehren begrüßt.

Anlass des Besuches ist Obamas erste Teilnahme an einem NATO-Gipfel. Die Militärallianz feiert in Straßburg, Baden-Baden und Kehl ihren 60. Geburtstag. Am Vormittag kommt Obama in Straßburg mit Sarkozy zusammen und spricht vor rund 4000 ausgewählten Schülern aus Frankreich und Deutschland.

Neben dem erwarteten Jubel vieler Bürger für die Obamas wird mit massiven Protesten von NATO-Gegnern gegen den Gipfel gerechnet. In der Straßburger Innenstadt wurden Demonstrationen verboten. In Baden- Baden erwartet die Polizei 2000 Demonstranten. Der Marktplatz der Stadt wird mit mehreren Sperrzonen gesichert. Bereits am Donnerstagabend hatte sich nach Demonstrationen gegen das G20-Treffen in London der Protest gegen die internationale Politiker-Elite auch in Straßburg entladen. Dort nahm die Polizei schon vor Beginn der Konferenz der 28 Staats- und Regierungschefs der Militärallianz nach ersten Zusammenstößen mindestens 150 Menschen fest.

Ein wichtiges Thema des Gipfels ist die künftige Strategie des Bündnisses - die jetzige war zwei Jahre vor den Anschlägen auf die USA im Jahr 2001 beschlossen worden. Mit der Verabschiedung wird nicht vor dem nächsten Gipfel gerechnet. Auch ein neues Konzept für Afghanistan und die Nachfolge des scheidende NATO-Generalsekretärs Jaap de Hoop Scheffer stehen zur Debatte. Als Kandidat ist vor allem Dänemarks Ministerpräsident Anders Fogh Rasmussen im Gespräch.

Der Gipfel beginnt am Freitagabend mit einem Empfang mit Merkel, Frankreichs Staatspräsident Nicolas Sarkozy und De Hoop Scheffer im Kurhaus von Baden-Baden. Anschließend gibt Anne-Sophie Mutter für die Gipfelteilnehmer ein Konzert. Die Arbeit beginnt danach bei getrennten Abendessen der Regierungschefs, der Außen- und Verteidigungsminister. NATO-Gegner planen einen Gegengipfel.

dpa-infocom