pic Zählpixel
kalaydo.de kalaydo.de Jobs Auto kaufen Immobilien Kleinanzeigen Bei kalaydo.de inserieren In der Rhein-Zeitung und ihren Heimatblättern inserieren Zeitungsanzeige aufgeben kalaydo.de
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Donnerstag, 07.05.
wolkig
12°C – 23°C
Freitag, 08.05.
regenschauer
4°C – 22°C
Samstag, 09.05.
regenschauer
8°C – 19°C
Sonntag, 10.05.
regen
12°C – 18°C

Erst örtlich Wolken, später überall sonnig

Rheinland-Pfalz-Wetter Der Tag beginnt vor allem im Norden verbreitet mit einigen Wolkenfeldern. Im Tagesverlauf scheint dann häufig die Sonne. Die Temperaturen erreichen 17 bis 23 Grad. Der Wind schwach bis mäßig aus westlichen Richtungen.

Der Freitag startet freundlich, später tauchen dann einige Schauer- und Gewitterwolken auf. Am Samstag wechseln sich zunächst Sonne und harmlose Wolken ab, ehe es erneut beginnt zu regnen. Blitz und Donner sind aber selten. Am Sonntag fällt zeitweise Regen.

Deutschlandwetter Im Norden und Osten ist es zunächst stark bewölkt, dabei können zwischen der Ems und Vorpommern noch einige Regentropfen fallen. Später wird es etwas freundlicher. Sonst wechseln sich Sonnenschein und Wolken ab, und am Nachmittag ist es vor allem im Südwesten sogar sonnig. Die Temperaturen bewegen sich zwischen 11 Grad auf Sylt und 24 Grad im Breisgau. Der Wind weht schwach bis mäßig, an der Küste auch frisch aus West bis Südwest.

Am Freitag fallen intensive Regengüsse. Häufig kommen Gewitter hinzu. Dabei ist das Gewitterrisiko im Osten am geringsten. 19 bis 25 Grad werden erreicht.

Europawetter Ein Tief über der Nordsee schickt dichte Wolken mit etwas Regen oder Sprühregen in den Norden und Osten Europas. Sonst setzt sich nach örtlichem Frühnebel meist die Sonne durch, oder nur lockere Wolkenfelder bestimmen das Wetter. Auch auf den Britischen Inseln sowie in Norwegen und Schweden bringt dieses Tief wechselhaftes Wetter. Freundlicher ist es rund um das Mittelmeer, örtlich kann es Schauer oder Gewitter geben.

Biowetter Die Wetterlage hat auf unser Wohlbefinden nur einen äußerst geringen Einfluss. Daher sind körperliche Beschwerden heute kaum auf das Wetter zurückzuführen. Wetterfühlige sind allerdings eher müde und schlapp, das wirkt sich negativ auf ihre allgemeine Leistungs- und Konzentrationsfähigkeit aus.

Pollenflug Es kommt zu einem mäßigen Flug von Eichen- und Gräserpollen. Außerdem fliegen die Pollen von Ampfer, Buche, Wegerich und Weide gebietsweise in geringen Konzentrationen.

Wetterlexikon Windfahne: Als Windfahne bezeichnet man den Messfühler in Windmessgeräten. Bei den meisten Windmessern besteht die Windfahne aus zwei trapezförmigen Metallplatten, die miteinander einen kleinen Winkel bilden und so angeordnet sind, dass sie von der Luft durchströmt werden können.

Gartentipps Lilien: Lilienzwiebeln, die man vorübergehend eingetopft hat, werden ausgepflanzt. Bei feuchter, milder Witterung muss auf Schädlinge sowie auf Anzeichen von Basalfäule oder Fusariumwelke geachtet werden. Letztere befällt das flache Gewebe zwischen den Schuppen und den Wurzeln, die so genannte Basalplatte der Lilie. Sobald diese Krankheit einmal eingedrungen ist, vernichtet sie die ganze Pflanze.

WetterKontor für RZ-Online