pic Zählpixel
kalaydo.de kalaydo.de Jobs Auto kaufen Immobilien Kleinanzeigen Bei kalaydo.de inserieren In der Rhein-Zeitung und ihren Heimatblättern inserieren Zeitungsanzeige aufgeben kalaydo.de
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt

Internetanbieter wollen Kinderporno-Seiten sperren

Berlin - Die Internet-Sperren für Kinderpornografie kommen jetzt schneller als erwartet.

Heute will das Bundeskriminalamt mit großen Internet-Anbietern dazu Verträge abschließen. Erste Sperren können damit schon bald greifen.

Für Familienministerin Ursula von der Leyen ist es die letzte große Reform aus ihrem Haus vor der Bundestagswahl. Unterzeichnen wollen unter anderem die Telekom, Kabel Deutschland und Alice/Hansenet. Sie verpflichten sich, die vom BKA täglich aktualisierten Listen mit 1000 Kinderporno-Seiten zu sperren.

dpa-infocom