pic Zählpixel
kalaydo leftkalaydo logo
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Sportsline ·  » 

Valverde bleibt bei Dauphiné vorn

Briancon Der umstrittene spanische Radprofi Alejandro Valverde hat die Gesamtführung bei der Fernfahrt Dauphiné Libéré in Frankreich verteidigt.

Valverde kam auf der sechsten Etappe mit gut vier Minuten Rückstand auf den französischen Tagessieger Pierrick Fedrigo ins Ziel in Briancon. Der wegen Doping-Verstrickungen in Italien gesperrte Valverde führt weiter vor dem Australier Cadel Evans und dem Spanier Alberto Contador.

Fedrigo gewann nach 106 Kilometern von Gap nach Briancon aus einer fünfköpfigen Ausreißergruppe heraus vor dem Belgier Jurgen Van de Walle, den er auf dem kurzen, steilen Schlussanstieg noch abfing. Die Fahrer mussten auf dem Weg zum Ziel den 2360 Meter hoch gelegenen Col d'Izoard überqueren. Aus der anfangs 14 Fahrer starken Spitzengruppe, in der niemand die führenden Favoriten gefährden konnte, blieb am Ende ein Quintett übrig, das den Sieg unter sich ausmachen durfte.

Einen Tag vor dem Ende der Rundfahrt steht nun eine schwere Alpen-Etappe auf dem Programm. Nicht mehr dabei ist der Italiener Ivan Basso. Der ehemalige Giro-Sieger hatte nach der Ankunft auf dem Mont Ventoux unter Fieber gelitten.

dpa-infocom


Sie benötigen Flash Player 9, um den RZ-Video-Player ansehen zu können.
RZ-Mittelrhein-Marathon