pic Zählpixel

Rat beschloss neue Regeln für die Unterstützung der Jugendhilfe

Koblenz Am 9. Juli tritt der neue Koblenzer Stadtrat zu seiner konstituierenden Sitzung zusammen.

Doch der „alte“ Rat hatte in seiner jüngsten Sitzung noch einige wichtige Entscheidungen zu treffen.

So läuft die Unterstützung der Jugendhilfe in Koblenz künftig nach neuen Regeln ab. Der Lageplan zum Ausbau des Kapuzinerplatzes und der Hofstraße in Ehrenbreitstein wurde beschlossen, und es gab grünes Licht für die Lärmschutzwand in dem rechtsrheinischen Stadtteil. Zudem stimmte der Rat dem zehnjährigen Betriebsplan für den Stadtwald zu, den das Land aufgestellt hat.

Mehr zu den Ratsbeschlüssen lesen Sie in der Montagsausgabe der Koblenzer Rhein-Zeitung.

So, 14. Jun. 2009, 12:08 © Rhein-Zeitung & Rhein-Zeitung
Artikel empfehlen    Leserbriefe    Impressum

suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet