pic Zählpixel

Tausende Zeugen vergangener Zeiten zu sehen

Birken-Honigsessen In einem kleinen Haus in der Eisenhardtstraße in Birken-Honigsessen hat sich Josef Pieper (74) ein heimatkundliches Museum eingerichtet, das kürzlich auch für die Öffentlichkeit zugänglich war.

Das Gebäude, das ein bisschen wie ein Knusperhäuschen aussieht, birgt in seinem inneren Schätze, die das Herz jeden Heimatforschers höher schlagen lassen. Etwa 2000 Gegenstände, die in den letzten 80 Jahren in Haus und Hof Verwendung fanden, hat Josef Pieper zusammengetragen und fachlich orientiert in verschiedenen Räumen ausgestellt.

Mehr dazu lesen Sie in der Montag-Ausgabe der Rhein-Zeitung für den Kreis Altenkirchen.

So, 14. Jun. 2009, 12:32 © Rhein-Zeitung & Rhein-Zeitung
Artikel empfehlen    Leserbriefe    Impressum

suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet