pic Zählpixel

Stadt Kirchen: Wolfgang Weber lehnt Bürgermeisteramt ab

Kirchen. Die Wähler der Stadt Kirchen müssen bald wieder zu Urne schreiten: Wolfgang Weber, parteiloser CDU-Kandidat und auf Stadtebene am Sonntag erfolgreich, tritt das Amt des Stadtbürgermeisters nicht an.

Es sei mit seiner hauptamtlichen Tätigkeit als stellvertretender Bürgermeister von Neunkirchen nicht zu vereinbaren, sagte Weber der RZ. Weber wollte am vergangenen Sonntag zum Bürgermeister von Verbandsgemeinde und Stadt Kirchen gewählt werden. Während er in der Stadt gewann, verlor er in der VG gegen den parteiunabhängigen Einzelbewerber Jens Stötzel.

Mehr dazu lesen sie in der Wochenend-Ausgabe der Rhein-Zeitung für den Kreis Altenkirchen.

Fr, 12. Jun. 2009, 11:06 © Rhein-Zeitung & Rhein-Zeitung
Artikel empfehlen    Leserbriefe    Impressum

suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet