pic Zählpixel
kalaydo leftkalaydo logo
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Beruf & Bildung     » News     » Recht     » Weiterbildung     » Wie werde ich…?

Bonusanspruch geht bei Eigenkündigung verloren

Frankfurt/Main Arbeitnehmer können nach eigener Kündigung grundsätzlich auch rückwirkend Ansprüche auf Bonuszahlungen verlieren. Das hat das Arbeitsgericht Frankfurt in einem Urteil festgestellt.

Die Klage eines Bankmanagers auf Zahlung von rund 77 000 Euro Bonusleistungen wies das Gericht ab (Aktenzeichen: 7 Ca 4442/08). Der Manager hatte das Arbeitsverhältnis von sich aus zum 31. Mai 2008 gekündigt. Mit seiner Klage verlangte er bis zu diesem Zeitpunkt die anteilige Zahlung des Jahresbonus für 2008. Die Bank berief sich vor Gericht allerdings mit Erfolg auf eine Regelung, wonach bei einer Eigenkündigung der Anspruch auf Bonuszahlung insgesamt entfalle. Das gelte schon dann, wenn das Fälligkeitsdatum innerhalb der Kündigungsfrist liege.

dpa-infocom


Sie benötigen Flash Player 9, um den RZ-Video-Player ansehen zu können.
Regioticker
Eventkalender
rz lexikon
Energiesparen