pic Zählpixel
kalaydo leftkalaydo logo
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Computer     » News   » Spiele & Soft    » Surftipps    » PC-Tipps    » Multimedia

Lange Webadressen abkürzen mit Diensten wie tr.im

Hamburg Lange Internetadressen sind unhandlich. In Mails sorgt der Zeilenumbruch dafür, dass der Nutzer die sogenannte URL wieder zusammenbasteln muss, und in Microblogging-Diensten wie Twitter ist ohnehin zu wenig Platz für ausführliche Links.

Abhilfe in solchen Fällen schaffen Dienste wie tr.im, tinyurl.com oder bit.ly: Wer dort eine lange Adresse eingibt, erhält mit einem Mausklick eine wesentlich kürzere. Bei tr.im zum Beispiel besteht sie aus dessen Webadresse, einem Slash und einer Kombination von vier Zeichen, sieht also etwa wie folgt aus: tr.im/wxyz. Alternativ kann der Anwender eine eigene, aussagekräftigere Abkürzung auswählen - sofern sie noch nicht belegt ist. Wer sich bei tr.im einen kostenlosen Account zulegt, bekommt garantiert, dass eine einmal gebildete Kurz-URL nie wieder gelöscht wird.

Einen ungewöhnlichen Weg geht tinyarro. ws. Dort lassen sich auch Symbole wie Pfeile, Sterne oder Blumen in die Schrumpf-URL einbinden. Die Dienste werden zwar auf Englisch angeboten, doch wer sie nutzen will, muss keine nennenswerten Englischkenntnisse haben.

Abkürzen mit tr.im: http://tr.im

Abkürzen mit TinyURL: http://tinyurl.com

Abkürzen mit bit.ly: http://bit.ly

Abkürzen mit tinyarro.ws: http://tinyarro.ws

dpa-infocom



Sie benötigen Flash Player 9, um den RZ-Video-Player ansehen zu können.
Regioticker
Eventkalender
rz lexikon
Energiesparen