pic Zählpixel
kalaydo leftkalaydo logo
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Gesundheit       » News       » Wellness

Sportlich aktiver werden: Vier Schritte können helfen

Darmstadt Auf dem Weg zu mehr sportlicher Aktivität können vier Schritte helfen: Nachdenken, Vorbereiten, Ausprobieren und Stabilisieren. Alles beginnt im Kopf.

Daher sollten Sportmuffel zunächst überlegen, warum sie bisher inaktiv waren, erläutert Prof. Herbert Hartmann, Sportwissenschaftler an der Technischen Universität Darmstadt. Zum Nachdenken gehöre dabei auch, sich zu erinnern, wann welche Bewegung Spaß gemacht hat und wann es schon einmal gelungen ist, einen Vorsatz über längere Zeit durchzuhalten.

Im nächsten Schritt sollten sich Interessierte überlegen, was ihnen besonders Spaß machen könnte und welche Angebote es in der Umgebung gibt. Denn die Aktivitäten müssten immer den eigenen Interessen angepasst werden, erläutert der Sportwissenschaftler in den «BAGSO-Nachrichten» der Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen (BAGSO) in Bonn. Anschließend sollten verschiedene Aktivitäten probiert werden, wobei am Anfang besser zu hohe Belastungen vermieden werden.

Im letzten Schritt gehe es darum, regelmäßig aktiv zu werden. Ein Angebot mit einem qualifizierten Übungsleiter sei dafür meist besser geeignet als spontan wahrgenommene Aktivitäten, erklärt Hartmann.

dpa-infocom



Sie benötigen Flash Player 9, um den RZ-Video-Player ansehen zu können.
Regioticker
Eventkalender
rz lexikon
Energiesparen