pic Zählpixel
kalaydo leftkalaydo logo
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Auto

Renault ruft ältere Twingo zurück: Kabelstrang-Probleme

Brühl/Stuttgart Renault ruft ältere Fahrzeuge vom Typ Twingo in die Werkstätten.

Der Grund sind mögliche Probleme mit dem Motorkabelstrang, die zu einem Motor-Stopp führen können.

Betroffen sind weltweit 9375 Fahrzeuge , davon 1310 in Deutschland. Es geht um das Modell Twingo 1.2 16V mit der Halbautomatik Quickshift aus dem Produktionszeitraum von Oktober 2003 bis zum 19. November 2006. Renault Deutschland in Brühl bei Köln bestätigte einen entsprechenden Bericht des Portals «auto-motor-und-sport.de» aus Stuttgart.

Bei den Fahrzeugen kann sich laut Renault durch Vibrationen der Abstand zwischen Motorkabelstrang und einem Schlauch für das Getriebe verringern. Unter Umständen geht der Motor dann während der Fahrt aus und lässt sich nicht mehr starten. Behoben werde das Problem bei einem 15-minütigen Werkstattaufenthalt. Die Fahrzeughalter wurden bereits angeschrieben.

dpa-infocom



Sie benötigen Flash Player 9, um den RZ-Video-Player ansehen zu können.
Regioticker
Eventkalender
rz lexikon
Energiesparen