pic Zählpixel
kalaydo leftkalaydo logo
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Leute

Boris Becker heiratet in St. Moritz

St. Moritz - «Boris & Lilly-Festspiele» in St. Moritz: Tennislegende Boris Becker (41) und seine Braut Sharlely Kerssenberg (32) sorgen schon vor ihrer «Hochzeit des Jahres» im Schweizer Nobelkurort für Unruhe.

Die Trauung des Boulevard-Lieblings an diesem Freitag und der dreitägige Partymarathon haben den malerischen Alpenort eine Woche vor dem offiziellen Start in die Sommersaison aus der Ruhe geweckt. Nicht nur Gäste des Paares reisten am Vortag des Zeremoniells an, sondern auch immer mehr Fotografen und Reporter bezogen 1800 Meter über dem Meeresspiegel ihr Quartier für das Medienspektakel. Becker hat die TV- und Printrechte an seinem zweiten Ehestart verkauft, seither erfährt die Öffentlichkeit jedes Detail rund um das Jawort - vom Brautkleid bis hin zum Dresscode für die hochkarätigen Gäste.

Minutiös haben die Medien bereits den Ablauf der «Boris & Lilly»-Festspiele rauf und runter protokolliert: Mit einer Art Polterabend ging es am Donnerstagabend in der Pizzeria «Chesa Veglia» endlich los. Gemeinsam mit Gästen ging das Paar kurz vor 21.00 Uhr von seinem Hotel zu dem Lokal, vor dem schon rund 30 Fotografen und fünf Kamerateams warteten. Die Braut trug ein schwarzes Cocktail-Kleid und lila High-Heels. Der Bräutigam hatte seinen jüngsten Sohn Elias Balthasar (9) an der Hand.

Punkt zwölf Uhr mittags wird dann am Freitag aus dem niederländischen Model bei der standesamtlichen Trauung im Segantini Museum die neue Frau Becker. Nur enge Freunde und Verwandte sollen dabei sein, wenn für die beiden Brautleute ihr jeweils zweites Ehe-Abenteuer beginnt.

Deutlich mehr Zeugen werden sie bei ihrem Jawort in der Kirche haben: Die Hochzeitsgesellschaft versammelt sich am frühen Abend in der Bergkapelle Regina Pacis, gegen 18.00 Uhr sollen die Kirchenglocken läuten. Zu den Trauzeugen des Bräutigams gehören dessen Söhne Noah Gabriel (15) und Elias, Lilly hat sieben Brautjungfern. Sie wird von ihrer Großmutter zum Traualtar geleitet, denn ihre alleinerziehende Mutter starb bei einem Unfall, als Lilly drei Jahre alt war.

200 Gäste erwarten der 41-Jährige und seine langjährige Freundin, zu der er nach einer Trennung per SMS und schlagzeilenträchtiger Blitz-Beziehung mit Sandy Meyer-Wölden wieder zurückfand. Torwart-«Titan» Oliver Kahn und Fußball-«Kaiser» Franz Beckenbauer wollen ebenso mitfeiern wie die Box-Brüder Wladimir und Vitali Klitschko und das einstige Schwimm-Ass Franziska van Almsick. ARD-Fußballexperte Günter Netzer, der als einer der besten Freunde Beckers gilt, sagte Medienberichten zufolge ab. Auch ZDF-Moderator Thomas Gottschalk, auf dessen «Wetten, dass..?»-Couch das Paar Ende Februar seine Heiratspläne öffentlich gemacht hatte, wird fehlen: Für ihn laufen die Proben für die Mallorca-Ausgabe seiner Sendung am Samstagabend auf Hochtouren.

Beckers Ex-Frau Barbara, die ebenfalls noch in diesem Jahr eine neue Ehe mit dem belgischen Künstler Arne Quinze eingehen will, wird nicht in St. Moritz dabei sein, «weil es sein Tag ist». Ex-Freundin Meyer-Wölden machte indessen just am Tag vor Beckers Hochzeit ihre Beziehung zu Comedian Oliver Pocher öffentlich. Doch im Hype um die «Traumhochzeit» liest sich das nur wie ein weiteres Detail in Beckers Inszenierung.

Auch wenn - abgesehen von den «Partnern» RTL und dem People-Magazin «OK!» - keine Berichterstatter erwünscht sind, lauerten am Donnerstag schon einige Kamerateams, Fotografen und TV-Übertragungswagen vorm Hotel «Badrutt's Palace», wo das Paar die Hochzeitsnacht verbringen und mit seinen Gästen dinieren will. Doch Neugierige sahen sich schon am Donnerstag ausgebremst: Weiße und blaue Schutzwände sind vor dem Eingang aufgestellt, Hotelpersonal kontrolliert Anreisende. Die Schaulustigen ließen sich dennoch nicht abschrecken, warteten geduldig weiter oder fotografierten sich gegenseitig vor der wichtigsten Kulisse des Tages.

Andere überlegten, wo sie am nächsten Tag einen Blick auf das Brautpaar erhaschen können: «Wir sind gespannt, wie der Boris sich das Spielchen aufteilt», sagte das Ehepaar Dobner aus Krefeld, das gerade Urlaub in St. Moritz macht. «Mal schauen, wie lange das diesmal für ihn gut geht. Aber wir mögen ihn, denn er steht zu den Sachen, die er macht. Boris ist kein Laumann.»

Becker ist Wahl-Schweizer und hat seit kurzem auch einen Zweitwohnsitz in London, um nah bei seiner Tochter Anna (9) zu sein. Die Eidgenossen in St. Moritz, das im Winter zum Eldorado für Ski und Schickeria wird, reagieren zurückhaltend und diskret. Taxifahrer stellen sich taub oder verfallen in Fantasiesprachen, wenn man sie auf Becker anspricht. Verkäuferinnen in den Boutiquen freuen sich zwar «auf die Schönen und Prominenten, die man vielleicht nun mal wieder sieht», wollen aber namentlich nicht genannt werden. «Natürlich ist das schön, wenn jemand wie Boris Becker in unserem Ort heiratet», meint Corrado Rota vom Hotel «La Margna», «aber wir machen aus einer Mücke keinen Elefanten.» Von Dorit Koch, dpa

dpa-infocom