pic Zählpixel
kalaydo leftkalaydo logo
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Reise   » News  » Deutschland  » Gesundheit  » Katalog  » Recht  » Traumziele  » Tipps  » Galerie

Neue Rabattkarten für Städte in Polen

Berlin Neue Rabattkarten sollen Urlaubern in Polen beim Sparen helfen.

Wie das Fremdenverkehrsamt des Landes in Berlin mitteilt, haben die Städte Gdansk, Sopot und Gdynia (Danzig, Zoppot und Gdingen) eine gemeinsame Touristen-Karte eingeführt.

Auch in Szczecin (Stettin) gibt es jetzt ein entsprechendes Rabattangebot. Die Touristen-Karte in Gdansk, Sopot und Gdynia bietet den Angaben zufolge freien Eintritt in Museen und den Zoo von Oliwa. Sie gilt außerdem als Ticket für den öffentlichen Nahverkehr. In Restaurants und Läden gibt es zum Teil Ermäßigungen. Insgesamt bieten 131 Attraktionen und Geschäfte den Inhabern Vergünstigungen. Für 24 oder 72 Stunden kostet die Karte 35 oder 65 Zloty (7,75 oder 14,50 Euro).

Auch in Szczecin haben Urlauber die Wahl zwischen einer Tages- und einer Drei-Tage-Karte, die 15 und 25 Zloty (3,30 oder 5,50 Euro) kosten. Neben der Fahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln bekommen die Inhaber bis zu 50 Prozent Rabatt in Museen sowie einigen Restaurants.

Touristikinformation Danzig (polnisch / englisch): www.gdansk4u.pl

Informationen zu Stettin: www.szczecin.eu

dpa-infocom