pic Zählpixel
kalaydo leftkalaydo logo
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Tiere       » News         » Tipps zur Tierhaltung

Mit dem Hund am 25. Juni zur Arbeit

Berlin Mit dem Hund zur Arbeit kommen sollen am 25. Juni Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer.

Zu diesem Aktionstag «Kollege Hund» ruft der Tierschutzverein für Berlin auf.

Wie der Verein mitteilte, hätten im vergangenen Jahr mehr als 800 Unternehmen in ganz Deutschland sich an einem entsprechenden Aktionstag beteiligt. Auch in Berlin hoffe man auf eine erfreuliche Resonanz. Alle beteiligten Betriebe würden mit einer Urkunde als tierfreundliches Unternehmen ausgezeichnet. Wer am Aktionstag teilnehmen möchte, könne das Anmeldeformular aus dem Internet herunterladen.

Auch künftig soll der letzte Donnerstag im Monat «Schnuppertag» für Hunde sein. Ziel der Aktion sei es, zu mehr Toleranz gegenüber Vierbeinern und deren Halter aufzurufen. Für viele Tierfreunde werde es zunehmend schwieriger, die Hundehaltung mit dem Arbeitsleben zu vereinbaren. Dabei sei ein Hund im Büro nicht nur gut für Vierbeiner und ihre Besitzer, auch die Arbeitsatmosphäre verbessere sich.

«Der Hund als Kollege wird zum unverzichtbaren Teammitglied», sagte dazu Wolfgang Apel, Präsident des Deutschen Tierschutzbundes und des Tierschutzvereins für Berlin. Aus eigener Erfahrung wisse er, dass der Kollege mit der kalten Schnauze das Betriebsklima verbessert. Auch gesundheitlich profitieren Menschen von der Anwesenheit der Hunde, allein das Streicheln eines Hundes senkt den Blutdruck und baut Stress ab, wie wissenschaftliche Studien beweisen.

Infos und Anmeldung: www.tierschutz-berlin.de

dpa-infocom


Sie benötigen Flash Player 9, um den RZ-Video-Player ansehen zu können.
Regioticker
Eventkalender
rz lexikon
Energiesparen