pic Zählpixel
kalaydo leftkalaydo logo
RZ-Blog  |  Twitter  Mobil&RSS  |  Kontakt
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt

Dritter Teil von «Bridget Jones» kommt

New York/London Der dritte Teil von «Bridget Jones» kommt: Hollywood-Schauspielerin Renée Zellweger (40) schlüpft wieder in die Paraderolle der pummeligen Single-Frau.

Dieses Mal geht es darum, noch ein Baby zu bekommen, bevor es zu spät ist, berichtete das Filmfachblatt «Variety».

Die Produktionsfirma Working Title habe bestätigt, dass Teil drei der erfolgreichen Filmreihe in Arbeit sei. Die Produktion soll aber nicht vor Ende nächsten Jahres beginnen.

Zellweger, die selbst nicht verheiratet ist, spielte die Rolle der Exzentrikerin bereits zweimal: In «Bridget Jones - Schokolade zum Frühstück» (2001) und «Bridget Jones: Am Rande des Wahnsinns» (2004). Für den ersten Teil war Zellweger für einen Oscar nominiert worden. Die Filme beruhen auf Kolumnen der Britin Helen Fielding.

dpa-infocom