pic Zählpixel
kalaydo leftkalaydo logo
RZ-Blog  |  Twitter  Mobil&RSS  |  Kontakt
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Bauen & Wohnen     » News     » Mietrecht     » Haushalts-Tipps

Dauerhafte Feuchtigkeit schadet Holzmöbeln

Berlin Holzmöbel mögen keine Feuchtigkeit. Optimal seien für Holzmöbel eine relative Luftfeuchtigkeit von 45 bis 55 Prozent und konstante Raumtemperaturen zwischen 19 und 23 Grad Celsius, erklärt die Stiftung Warentest in Berlin.

Die besten Bedingungen seien also die gleichen wie die für Menschen. Bei zu trockener Luft schwinde Holz, bei feuchter Luft dehne es sich aus. Holz könne auch Feuchtigkeit speichern und bei trockener Luft wieder abgeben. So gleiche es das Raumklima etwas aus. Dauerhafte Feuchtigkeit zerstöre das Holz jedoch über kurz oder lang.

dpa-infocom


Sie benötigen Flash Player 9, um den RZ-Video-Player ansehen zu können.
Regioticker
Eventkalender
rz lexikon
Energiesparen