pic Zählpixel
kalaydo leftkalaydo logo
RZ-Blog  |  Twitter  Mobil&RSS  |  Kontakt
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Reise   » News  » Deutschland  » Gesundheit  » Katalog  » Recht  » Traumziele  » Tipps  » Galerie

250 Fluggesellschaften auf der «Schwarzen Liste»

Brüssel Urlauber sollten vor einer Flugbuchung prüfen, ob die ausgewählte Airline auf der «Schwarzen Liste» der Europäischen Kommission steht. Darauf hat EU-Verkehrskommissar Antonio Tajani hingewiesen.

Die Fluggesellschaften auf der Liste seien nicht sicher, «darum raten wir davon ab, solche Fluglinien zu nutzen», erklärte Tajani am Donnerstag (30.7.) in Brüssel. Auf der Liste stehen rund 250 Fluggesellschaften, denen es verboten ist, im EU-Luftraum zu fliegen. Darunter sind viele aus afrikanischen Ländern sowie solche aus Indonesien, Kasachstan oder der Ukraine.

Tajani wies zugleich darauf hin , dass Passagiere, die wegen des bloßen Verdachts auf Schweinegrippe von ihrer Fluggesellschaft daran gehindert werden, in den Flieger zu steigen, ein Recht auf Entschädigung haben. Sie könnten eine Erstattung des Flugpreises oder eine Umbuchung verlangen.

Die «Schwarze Liste»:  http://ec.europa.eu/transport/air

dpa-infocom