pic Zählpixel
kalaydo leftkalaydo logo
RZ-Blog  |  Twitter  Mobil&RSS  |  Kontakt
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Auto     » News     » Tests     » Liebhaber-Autos     » Aus zweiter Hand     » Auto-ABC     » Recht

Kofferraumvolumen: Messung mit Quadern

Hannover Das Volumen eines Kofferraums wird durch ein standardisiertes Verfahren ermittelt.

Dazu wird der Kofferraum gemäß DIN- und ISO-Vorgaben mit genormten Messquadern der Größe 200 x 100 x 50 Millimeter befüllt. Das erläutert der TÜV Nord in Hannover.

Bei Mittelklassefahrzeugen beträgt die Größe des Kofferraumvolumens in der Regel 250 bis 500 Liter. Bei vielen aktuellen Fahrzeugen lässt sich das Kofferraumvolumen laut dem TÜV durch einfaches Umklappen einzelner Rücksitze oder der kompletten Fondsitzbank deutlich vergrößern. Bei manchen Modellen ist auch die Kofferraumabdeckung abnehmbar, um zusätzlichen Platz für sperriges Ladegut zu schaffen. In der Regel nicht erweiterbar ist ein geschlossener Kofferraum, der ausschließlich durch die Heckklappe erreichbar und vom Fahrgastraum getrennt ist.

dpa-infocom


Sie benötigen Flash Player 9, um den RZ-Video-Player ansehen zu können.
Regioticker
Eventkalender
rz lexikon
Energiesparen