pic Zählpixel
kalaydo leftkalaydo logo
RZ-Blog  |  Twitter  Mobil&RSS  |  Kontakt
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Computer     » News   » Spiele & Soft    » Surftipps    » PC-Tipps    » Multimedia

Flachbild-TV: «Gutes» Bild nur bei Digital-Signal

Berlin Der Kauf eines Flachbildfernsehers ist kein Garant für eine gute Bildqualität.

LCD- und Plasma-Geräte sind für die Darstellung von hochauflösendem Fernsehen (HDTV) ausgelegt, doch dies wird bisher nur von einem Bruchteil der deutschen Haushalte empfangen.

Das bisherige PAL-Signal mit niedrigerer Auflösung verarbeiteten aktuelle Fernseher nur bei digitaler Ausstrahlung in ein «gutes» Bild, berichtet die Stiftung Warentest in ihrer Zeitschrift «test». Doch nur 3 von 17 der von den Experten aktuell untersuchten Modelle gelinge dies.

So haben die Tester nach eigenen Angaben am analogen Kabelanschluss kein «gutes» Bild gefunden. Beim HDTV-Empfang boten dagegen neun Geräte ein «gutes» und ein Modell ein «sehr gutes» Ergebnis. In der Summe erreichten sieben Fernseher bei der Bildqualität die Note «gut». Die Auflösung sei bei Flachbildfernsehern zweitrangig, so die Zeitschrift. Es genüge vollends, wenn mindestens 720 Zeilen dargestellt werden können. Zu erkennen sind entsprechende Geräte am «HD ready»-Logo.

dpa-infocom


Sie benötigen Flash Player 9, um den RZ-Video-Player ansehen zu können.
Regioticker
Eventkalender
rz lexikon
Energiesparen