pic Zählpixel
kalaydo leftkalaydo logo
RZ-Blog  |  Twitter  Mobil&RSS  |  Kontakt
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Geld & Recht       » News       » Steuer-Tipps

Private Dienstwagennutzung: Fahrten steuerpflichtig

Berlin Die private Nutzung eines Dienstwagens ist steuerpflichtig.

Bei der Abrechnung können Arbeitnehmer nach zwei Methoden verfahren: nach dem Fahrtenbuch oder nach der Ein-Prozent- Regel.

Mit Hilfe eines Fahrtenbuches dokumentiert der Arbeitnehmer jede private Fahrt und jede Dienstfahrt gesondert mit Datum, Kilometerstand, Uhrzeit, Reiseroute und Anlass. Daraus werden die Gesamtkosten pro gefahrenem Kilometer berechnet und mit der Kilometerzahl der Privatfahrten multipliziert. «Diese Methode ist aufwendig, aber sehr genau. Sie lohnt sich bei wenigen Privatfahrten», erklärt Anita Käding vom Bund der Steuerzahler in Berlin.

Bequemer ist die Ein-Prozent-Methode: Der Arbeitnehmer versteuert dabei ein Prozent des Kaufpreises des Dienstwagens, egal wie oft er das Auto privat nutzt. «Das lohnt sich, wenn man viel fährt und wird in der Praxis häufig verwendet», erläutert Käding. Ein Nachteil ist, dass sich der Betrag am Listenpreis des Fahrzeugs orientiert, auch wenn der Wagen schon mehrere Jahre alt ist.

Grundsätzlich muss bei einer privaten Nutzung des Dienstwagens der Arbeitgeber den zu versteuernden Betrag feststellen und dem Lohn oder Gehalt zur Berechnung der Lohnsteuer hinzurechnen. Abgerechnet werden müssen private Fahrten, Wege zwischen Wohnung und Arbeitsplatz, Heimfahrten bei doppelter Haushaltsführung sowie Zwischenheimfahrten zum Beispiel zum Mittagessen, zählt der Steuerzahlerbund auf. Stellt der Arbeitgeber neben dem Dienstwagen auch einen Fahrer für die private Nutzung, erhöht sich der steuerpflichtige Betrag weiter.

Tipps zum Thema Auto und Steuern vom Bund der Steuerzahler: www.steuerbar.de

dpa-infocom


Sie benötigen Flash Player 9, um den RZ-Video-Player ansehen zu können.
Regioticker
Eventkalender
rz lexikon
Energiesparen